12.-18. März 2023: Freeriding vor der Kulisse des Mont Blanc

Freeriden in Frankreich vor der Kulisse des Mont Blanc? Das Abenteuer beginnt auf 3842 Meter Höhe. Die Aiguille-du-Midi-Seilbahn bringt passionierte Freerider auf eine unvergleichliche Startrampe. Die berühmte Abfahrt durch das 17 Kilometer lange Vallée Blanche führt durch ein faszinierendes Gletscherpanorama und ist das Highlight des höchstgelegenen Tiefschnee-Skigebiets der Alpen. Ebenso bekannt: Argentière mit der Grands-Montets-Bahn, die eine Höhe von 3300 Metern erreicht. Je nach Verhältnissen sind auch Abfahrten nach Courmayeur auf die italienische Seite oder vom Col de Balme auf die Schweizer Seite des Mont Blanc möglich. Auf seiner Südseite finden sich – beste Aussichten inbegriffen – die geruhsameren Skigebiete Brévent und Flégère.

Highlights

    • Ski-Plus-Adventure im hochalpinen Gelände
    • Panoramabahn zur Aiguille du Midi
    • Höchstgelegenes Freeride-Gebiet der Alpen
    • Gemütliche Mountain-Lodge in Chamonix
    • Maximale Aufstiegszeit: zwei Stunden
Mehr Informationen zu Freeriden in Chamonix

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

× Hast du Fragen zu unseren Reisen? Available from 08:00 to 17:00 Available on SundayMondayTuesdayWednesdayThursdayFridaySaturday